Warum Holz eine so beliebte Wahl für das Innendesign ist

Holz ist wie Wein; es verbessert sich mit dem Alter und verliert niemals an Schönheit. Selbst bei der Vielzahl der heute erhältlichen Materialien bevorzugen wir Holz für unsere Innenräume. Warum bleiben die Innendesigner für ihre Projekte dem Werkstoff Holz treu? Was begeistert sie daran?

Warum Holz für das Innendesign?

Holz wird seit Jahrhunderten für Eigenheime und Objekte darinnen verwendet – von traditionellen Holzböden bis zur Herstellung hochwertiger Möbel.

Neben der vielseitigen Verwendung hat Holz noch andere faszinierende Eigenschaften:

  • Es ist stark und haltbar, daher eine langlebige Wahl.
  • Es ist leicht zu gebrauchen, im gewerblichen Bau und auch zum Selbermachen.
  • Es hat großartige Eigenschaften. Esche, Kiefer, Teak, Eiche, Birke, Mahagoni und jede andere Holzsorte (besonders Thermoholz) haben jeweils ihre ganz eigene Erscheinung und Qualitäten.
  • Holz ist ein natürlicher Werkstoff und wenn es aus zertifizierten Quellen, z.B. nach FSC oder PEFC bezogen wird, zeigt das, dass es aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt und so zu einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung beiträgt.

In Kombination mit der zarten und warmen Erscheinung von Holz, machen diese Stärken daraus ein ideales Material für den Innenbereich und als Dekoration.

Moderne Trends im Innendesign mit Holz

Innendesigner und Architekten begeistern sich schon seit langem für die Arbeit mit Holzmaterialien. Weil Nachhaltigkeit heute immer wichtiger wird, versuchen Architekten, biophile Designprinzipien in Architektur und Innendesign zu verwirklichen. Pflanzen und Akzente aus Holz sind eine der leichtesten Möglichkeiten, Natur in Ihr Zuhause zu bringen.

Zeitgenössische Trends haben jedoch aus mehreren Gründen die Verwendung von Holz begünstigt, unter anderem ist Holz die perfekte Ergänzung zu anderen oben genannten Materialien. Holz ist ein moderner Einrichtungsstil, den Arbeitgeber häufig wählen. Untersuchungen haben gezeigt, dass, ähnlich wie Zimmerpflanzen Stress abbauen können, Holzoberflächen in Innenräumen auch die physiologische Gesundheit verbessern können.

Man hat herausgefunden, dass 82% der Arbeitnehmer,  die in ihrem Büro acht oder mehr Holzoberflächen ausgesetzt waren, waren mit ihrer Arbeit entweder „zufrieden oder sehr zufrieden“ waren, verglichen mit nur 53 % der Arbeitnehmer, die an ihrem Arbeitsplatz keine Holzoberflächen hatten. Innenräume aus Holz verbessern also die Zufriedenheit von Arbeitnehmern an ihrem Arbeitsplatz, regen die Kreativität an und verbessern die Effizienz.

Mit unserer Umstellung auf Fernarbeit aufgrund der globalen Pandemie haben sich Designer zunehmend dafür entschieden, diese von der Natur inspirierte Atmosphäre in das Zuhause zu bringen. Holz wird im Innendesign in verschiedenen Formen verwendet, in der ganzen Struktur eines Gebäudes oder auch nur in Elementen innerhalb eines Eigenheims.

Thermory_thermo-ash_flooring_medium

Lassen Sie uns einen Blick werfen auf die Vorzüge, die Holz für den Innenraum zu bieten hat:

1. Langlebigkeit

Wie schon oben erwähnt, ist Holz ungeheuer langlebig und schon daher ein Favorit vieler Innendesigner. Da es ein Naturmaterial ist, sind kleine Unterschiede in Textur und Farbe Teil der Schönheit von Holz. Es ist auch ein Material, das schön altert und nur wenig Instandhaltung benötigt. Aus diesem Grund ist Holz sowohl für Ihr Zuhause als auch für gewerbliche Räume geeignet. Richtig behandelt, ist Holz auch in Nassräumen wie Badezimmern und Spa und selbst in der Küche verwendbar.

 

2. Ökologisch

Holz ist ein Naturmaterial und schadet der Umwelt weniger als andere Dekorationsmaterialien für den Innenraum. Bei der Herstellung von Holz wird weniger Kohlenstoff frei, der ansonsten für die Umwelt und unsere Gesundheit schädlich ist.

Darüber hinaus hat Holz hervorragende Isoliereigenschaften, sodass der Einbau in Ihr Zuhause dafür sorgt, dass der Raum angenehm gekühlt oder geheizt wird. Es isoliert auch gegen Schall und ist damit eine gute Wahl für mehr seelisches Wohlbefinden.

 

3. Erschwinglich

Wenn Sie die Vorzüge des Holzes bei sich zuhause vergleichen und nicht nur den Preis, werden Sie überrascht sein. Holz hat bei der Verwendung im Innendesign ein sehr gutes Verhältnis von Qualität zu Preis. Ausdrucksvolle Wände zu erschaffen, benötigt nicht so viel Material, und der Einbau geht schnell und einfach.

 

4. Ästhetisch anpassbar

Holz ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern Sie können es auch auf unterschiedliche Weise gestalten und verwenden, um einem Raum Charme, Wärme und Bodenständigkeit zu verleihen. Von Terrassen über Verkleidungen bis zu Fußböden: Holz ist ein überlegenes Material für viele Innendesigner. Wenn Sie es richtig verwenden, kann Holz einen Raum in einen Ort der Ruhe und der Beschaulichkeit verwandeln.

Holzoberflächen kann man leicht mit Farbe behandeln, um den Innenraum aufzufrischen, oder auch abschleifen, um hinterher den ursprünglichen Farbton wiederherzustellen.

Thermisch behandeltes Holz hat reiche Farbtöne und ist damit eine Alternative zu exotischen Hölzern.

 

5. Eine Inspirationsquelle

Neben den beruhigenden Eigenschaften, die Holz einem Bereich verleiht, ist es ein Material, das angepasst werden kann, um ein anderes Aussehen und eine andere Ästhetik zu bieten. Wenn Sie verschiedene Profile kombinieren, fügen Sie damit Textur und haptische Qualitäten zu einem Raum hinzu.

Holz kann man polieren, schleifen, lackieren und mit glänzender Oberfläche versehen, falls gewünscht. Aus dem Sortiment von Thermory: Ignite hat eine schwarze, geprägte Oberfläche, die verkohltem Holz ähnlich sieht. Aber dank moderner Technik hinterlässt es keine Rückstände. Drift besitzt einen gealterten, verwitterten Look, mit dem Sie einem Innenraum ein rustikales Feeling verleihen können.

Selbst wenn Sie sich entscheiden, das Holz nicht zu verändern, kann es dennoch in verschiedenen Designs und Merkmalen verarbeitet werden, die seine Merkmale und Ästhetik hervorheben. Holz passt perfekt als Ergänzung zu jedem Stil, Dekor und Farbton.

Anwendungsfälle zum Gebrauch von Holz im modernen Innendesign

Holzböden

Wenn wir von Holzböden sprechen, meinen wir damit meistens Parkett. Ein Parkettboden sorgt für Eleganz und bringt noch mehr Wärme in Ihr Eigenheim. Thermoholz-Paneele für Fußboden gibt es in verschiedenen Stärken,Längen und Breiten. Sie alle tragen etwas zu Ihrem Zuhause, Büro oder Restaurant bei.

Hölzerne Wände und Verkleidungen

Holz ist ideal für Wände und Verkleidungen. Ob nun im Innenraum, im Esszimmer oder im Wohnzimmer, oder außen auf der Veranda für mehr Effekt, Holzverkleidung schafft einen Raum, der gleichzeitig privat und schön anzuschauen ist. Holz ist ein gutes Material für ausdrucksvolle Wände und gibt dem Raum einen besonderen Akzent. Als Naturmaterial fügt es sofort Wärme zu einem Innenraum hinzu.

Möbel aus Holz

Klassische Möbel sind normalerweise aus Holz, obwohl es reichlich Optionen für Kunststoff in unseren Eigenheimen gibt. Viele glauben, dass es Holz nur in einer eingeschränkten Palette von Looks und Farben gibt. Tatsächlich ist die Vielfalt von Holz bei Farben, Oberflächen und Formen fast unendlich.

Thermory Ignite kitchen island

Holzdecken

Schwere, hölzerne Balken sind meistens das, worauf sich der erste Stock in älteren Häusern abstützt. Auch heute verwendet man sie noch als Designelemente im Innenraum, nicht nur für einen klassischen Look. Tatsächlich sind moderne Holzdecken heute eine beliebte Wahl von Styling-Enthusiasten, die mit der Zeit gehen wollen.

Hölzerne Türen und Treppen

Wenn Sie nicht Glas oder Kunststoff verwenden, ist eine Innentür meistens aus Holz. Einige Bauherren entscheiden sich dafür, Innentüren mit einer Farbschicht zu versehen, während sie schöne Holztüren installieren, um die Holzstruktur durchscheinen zu lassen.

Das gilt auch für Treppen aus Holz. Eine Treppe aus Holz ist beeindruckend anzuschauen und verlangt wenig Wartung. Das Holz behält seine Eigenschaften über viele Jahre.

Hölzerne Saunen

Hölzerne Wände in einer Sauna geben Wärme und eine einladende Wirkung. Aber die optische Erscheinung ist nicht der Hauptgrund für den Einsatz von Holz in diesem Bereich. In einer Sauna ist die Luft heiß und feucht, und das würde die üblichen Wandoberflächen aus Putz oder ähnlichem beschädigen. Thermoholz in seinen verschiedenen Spielarten ist besser als anderes Material, da es kühler bleibt und nicht heiß zum Anfassen wird.

Die zeitlose Ästhetik von Holz im Innenbereich

Im modernen Innendesign ist Holz ein klassisches, zeitloses Material, das für viele Jahre als stilvoll und modisch angesehen werden wird.

Holz als modernes Material zum Innendesign ist vielseitig und passt sich an. Holz kann rustikal und modern und zeitgemäß wirken und dennoch Wärme und Wohnlichkeit bieten, wo immer es zum Einsatz kommt – zu Hause oder im Büro.

Da Holz dieses exquisite Material mit seinem universellen und vielseitigen Charakter ist, lässt es sich leicht mit anderen Materialien und Texturen kombinieren – deshalb ist es für die zeitgemäße moderne Innenarchitektur so beliebt geworden.

Schauen Sie sich die reiche Auswahl von Holzprodukten bei Thermory an, um Ihr Zuhause warm und gutaussehend zu gestalten. Blättern Sie sich durch die neue Kollektion für den Innenbereich von Thermory.

Related posts

Thermory Benchmark thermo-ash cladding D31 and Thermory Shingles thermo-ash shingle panel, ÖÖD house

Was die Bewegung „Winzighaus“ mit nachhaltiger Lebensweise zu tun hat

Die Sache mit den ganz kleinen Häusern hat in den letzten zehn Jahren an Schwung gewonnen. Warum? Minimalistische Lebensweise: Wenn man nur wenig besitzt,...

So verändern Holzlattenwände Innenräume

Ein neuer Wandtrend hat die Haushalte in aller Welt erfasst. Holzlattenwände sind ästhetisch ansprechend und bieten sowohl im Innen- als auch im...

Eine einzigartige Möglichkeit, trendige Paneele im 3D-Look im Innenraum einzusetzen

3D- paneele sind in der Innenarchitektur im Kommen. Das Modell Kyte-S aus der Serie Motion by Thermory besticht vor allem durch sein elegantes, schmales...

Thermory Design Awards: Gewinnerprojekte

Die Thermory Design Awards sind Teil der Thermory 25-Feierlichkeiten, mit denen unsere...

Thermory Benchmark thermo-ash cladding D4 and D4sg2, developer Interfaca

HOME TOUR: Modernes Landhaus in den Niederlanden

Die Lage dieses besonders schönen modernen Landhauses ist zunächst unscheinbar. Versteckt im Wald gelangt man auf eine Lichtung mit endlosem Blick über...

Thermory Benchmark thermo-ash decking and cladding, Maidla Nature Resort in Estonia

Biophiles Design: Warum und für wen?

Ein neuer Trend beginnt, sich in der Welt der Architektur und Innendekoration durchzusetzen, mit natürlichen Materialien und lebenden Pflanzen, um die...

Beschaffung: Nicht jeder Baum schafft es

Höchste Qualität bei kleinstmöglichem ökologischen Fußabdruck und verantwortungsbewusster Umgang mit Ressourcen sind Prinzipien, die wir bei der...

Der positive Einfluss von Holz auf Gesundheit und Wohlbefinden

Holz ist ein nachhaltiger und vielseitiger Werkstoff mit einem nahezu grenzenlosen Einsatzspektrum (Bauwesen, Werkzeuge, Papier und Brennstoff, um nur...

Thermory Benchmark thermo-pine cladding

Holz als Baumaterial

In der gesamten Geschichte der Architektur war sicherlich kein anderes Material so einflussreich wie Holz. Es ist selten, ein Gebäude zu sehen, das ganz...

Projects related to this post