Shingles - Thermory

Verleihen Sie Ihren Innen- und Außenwänden Textur

Shingles von Thermory mit ihrer neu gestalteten Oberfläche sind eine trendige Möglichkeit, Ihren Innen- oder Außenwänden Textur zu verleihen. Die intensive thermische Behandlung der Verkleidung erhöht die Formbeständigkeit und Haltbarkeit und bringt gleichzeitig die natürliche Schönheit des Holzes zur Geltung.

Wie alle Thermory-Produkte werden die Schindeln mit der Zeit natürlich grau und verleihen Ihrem Design einen einzigartigen, eleganten Ton.

Thermory Shingles thermo-ash cladding, Pipedrive office, photo Marita Mones
thermally_modified_wood

THERMISCH BEHANDELT

Das Holz wird langlebiger und sein Feuchtigkeitsgehalt nimmt ab

Thermory wood dimensional stability

BESTÄNDIGKEIT

Formstabil bei wechselnden Witterungsbedingungen

sustainable

NACHHALTIG

Responsibly harvested with Verantwortungsbewusste Holzbeschaffung und chemikalienfreie Modifikation

 

Warum Sie Thermory Shingles Thermo-Esche-Platten wählen sollten?

Thermory Shingles sind eine Kombination aus Thermo-Esche-Platten auf baltischem Birkensperrholz mit dampfdurchlässiger Dachmembran. Sie bieten eine hervorragende Verkleidung und werden zum Blickfang – und das mit den gängigsten und einfachsten Montagemethoden.

Die Schindelverkleidungen sind mit Nut und Feder versehen und können problemlos auf Balken oder ebene Flächen genagelt werden. Dies reduziert die Montagezeit beträchtlich, bietet eine starke Windbeständigkeit und schafft eine Wasserbarriere für ein langlebiges Qualitätsprodukt.

Thermisch veredelte Esche ist eine umweltfreundliche Alternative zu Tropenholz. Unser Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und wir kaufen niemals Holz aus gefährdeten Wäldern, tropischen Wäldern oder Regenwäldern.

Thermisch modifizierte Esche hat ähnliche Langlebigkeitseigenschaften wie Tropenholz (Klasse 1, 25+ Jahre) mit überlegener Formstabilität.

Thermisch behandeltes Holz hat ein geringeres Feuchtigkeitsaufnahmevermögen und eine geringere -aufnahmefähigkeit und -rate und dadurch eine geringere feuchtigkeitsbedingte Verformung, was bedeutet, dass das Holz bei variabler Feuchtigkeit weniger schwindet als in Außenräumen.

Unsere thermisch modifizierte Esche ist ein umweltfreundliches Material, da für die thermische Behandlung keine Chemikalien verwendet werden und im Laufe des Prozesses kein gefährlicher Abfall entsteht.

View products

Kontaktieren Sie uns

Thermisch veredelte Esche ist eine verantwortungsvolle Alternative zu Tropenholz

Tropenholz gilt als der Standard für strapazierfähiges Holz. Dieses Holz ist sehr wertvoll, aber Millionen Hektar Regenwald werden abgeholzt für seinen Erhalt.
Unsere Alternative dafür ist die Verwendung von Holzarten, die nach thermischer Veredelung eine vergleichbare Beständigkeit und Funktionalität wie tropische Baumarten anbieten, ohne dass dabei Regenwälder zerstört werden.

Unsere Wandverkleidung aus Thermo-Esche hat eine natürliche Langlebigkeit, die der von Edelholz gleich oder sogar noch höher ist, und garantiert eine satte, tiefe Farbe. Im Gegensatz zu tropischem Hartholz ist Thermo-Esche umweltfreundlich, ungiftig und bei ordnungsgemäßem Einbau mindestens 25 Jahre lang fäulnisbeständig.

Eschenholz ist leicht und haltbar

Esche (Fraxinus excelsior oder Fraxinus americana) ist ein Laubbaum aus der Familie der Oleacae, der in Europa und Nordamerika wächst.
Eschenholz ist wertvoll, strapazierfähig und stabil. Mit seiner dekorativen Optik und attraktiven Oberfläche ist dieses Holz eine bewundernswerte Ergänzung für Wände und Bodenflächen.

Die thermische Veredelung verleiht der Esche eine außergewöhnliche Beständigkeit, einen exotischen Farbton und macht sie zu einer umweltfreundlichen Alternative zu tropischen Laubbäumen.