Corona: Hygiene- und Schutzmaßnahmen in unseren Betrieben

Im Laufe der Jahre haben wir hier bei Thermory einen starken Familiensinn entwickelt. Die Sicherheit der Personen, die uns wichtig sind, hat für uns oberste Priorität. Dies schließt den gesamten Thermory-Tribe ein, von unseren Kollegen und Partnern bis hin zu unseren geschätzten Kunden. Ohne diese für uns wichtige Personen und Unternehmen wären wir nicht in der Lage, weiterhin das zu tun, was wir am besten können.

Da die Coronavirus-Pandemie die Welt erschüttert, haben wir eine Reihe von Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingeführt, um unsere Mitarbeiter zu schützen und die Ausbreitung der Krankheit in diesen schwierigen Zeiten zu verhindern.

  • Die von unseren Fabrikarbeitern genutzten Räume werden täglich desinfiziert.
  • Die Körpertemperaturen der Mitarbeiter und der Besucher werden vor dem Betreten des Produktionsbereichs mit einer berührungslosen Methode gemessen.
  • Niemand mit Fieber oder anderen Symptomen einer Viruserkrankung darf das Gelände betreten.
  • Der Kontakt mit unseren externen Partnern wird auf ein absolutes Minimum beschränkt und nur Personen, deren Anwesenheit für unsere Produktion unerlässlich ist, sind in unseren Einrichtungen zugelassen.
  • Jeder unserer Mitarbeiter, der von zu Hause aus arbeiten kann, tut dies schon.
  • Wir haben damit begonnen, Masken und Handschuhe in Abteilungen zu verwenden, in denen die Art unserer Arbeit den direkten Kontakt mit anderen Personen erfordert.
  • Ein Mindestabstand von zwei Metern zwischen allen Personen wird ebenfalls strikt eingehalten.

Vorerst setzen wir unsere Arbeit so fort, wie sie bis jetzt verlief. Wir setzen uns voll und ganz dafür ein, die Grundpfeiler von Thermory aufrechtzuerhalten und gleichzeitig unsere Mitarbeiter gesund und unsere Fabriklinien am Laufen zu halten. Wir sind unseren Kollegen von Herzen dankbar, die während der Krise in den Produktionsstätten auch weiterhin gearbeitet haben. Ohne sie wären wir nicht in der Lage, weiterhin mit unseren innovativen Echtholzlösungen wertvolle und nachhaltige Lebensumgebungen zu gestalten.